Hinter den Kulissen des Opernkinderorchesters

(c) Peter Adamik

-

Die Staatsoper Unter den Linden gewährt mit einem neuen Film Einblick hinter die Kulissen des Opernkinderorchesters. Durch das 2018 gegründete Ensemble haben besonders begabte Nachwuchsmusiker zwischen sieben und zwölf Jahren die Möglichkeit, erste Opernluft zu schnuppern. Sein öffentliches Debüt feierte das Opernkinderorchester mit der musikalischen Geschichte „Peter und der Wolf“ bei den Festtagen der Staatsoper im vergangenen Jahr. Das Video zeigt, wie sich die Kinder in den Proben und Workshops auf ihren ersten gemeinsamen Auftritt vorbereitet haben.

Das gemeinsame Musizieren motiviert die jungen Nachwuchsmusiker: „In unserem Kinderorchester spielen Kinder mehrere Seiten Musik und spüren das gar nicht. Vielleicht ist das ein bisschen so wie beim Joggen: Da läuft man mit anderen zusammen auch länger, als man es alleine tun würde“, berichtet Staatsopernintendant Matthias Schulz im Film. Dabei fördert das gemeinsame Üben neben ihren Fertigkeiten mit dem Instrument auch die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder. Deshalb unterstützt die Karl Schlecht Stiftung das Kinderopernorchester.

undefined Hier geht es zum Film