8. Stuttgarter Denkatelier: Soft Skills in der digitalen Arbeitswelt

(c) mehrwert gGmbH

-

Das Stuttgarter Denkatelier diskutierte am 15. November, welchen Herausforderungen Führung in der digitalen Arbeitswelt begegnet. Im Fokus stand die Frage, welche Kompetenzen Mitarbeiter neben der fachlichen Expertise benötigen. Drei Fachvorträge dienten als Impuls. Auf Basis dieser tauschten sich die Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft über ihre Erfahrungen und Vorstellungen aus. Das Format beleuchtet jedes Jahr ein Führungsthema aus den Blickwinkeln unterschiedlicher Akteure und ermöglicht dadurch gegenseitiges Verständnis und gemeinsame Lösungsansätze. Die Agentur mehrwert organisiert das Symposium seit 2012. Die Karl Schlecht Stiftung unterstützt die Veranstaltung, da diese den Themenkomplex „Good Leadership“ durch ihren interdisziplinären Ansatz bereichert.