Studienkompass: Vom Arbeiterkind zum Akademiker

(c) Thomas Hörner

-

Der Studienkompass ist ein Programm für Jugendliche, die erstmals in ihrer Familie die Aufnahme eines Studiums planen. Frontal 21 hat nun einige von ihnen porträtiert.

undefined Zum Video

Die Karl Schlecht Stiftung unterstützt das Projekt in Baden-Württemberg aufgrund seines großen Beitrags zur Förderung der Persönlichkeitsstärke von Schülern. Erst Ende letzten Monates hat sie 35 neue Stipendiaten aus Stuttgart, Tübigen und Reutlingen im Studienkompass begrüßt. Die neuen Stipendiaten hatten ein zweistufiges Auswahlverfahren erfolgreich durchlaufen und werden nun in den kommenden drei Jahren beim Übergang von der Schule an die Hochschule unterstützt.

Der Studienkompass ist ein Programm der Accenture-Stiftung, der Deutschen Bank Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw).