Kulturschülerin erhält „LTTA-Preis“

(c) Lise-Meitner-Gymnasium Böblingen

-

Julina Hilgenberg, Schülerin der 10. Klasse an einer baden-württembergischen Kulturschule, dem Lise-Meitner-Gymnasium (LMG) in Böblingen, hat den schulischen LTTA-Preis 2019 erhalten. LTTA, kurz für „Learning Through the Arts“, meint die Einbeziehung von künstlerischen Arbeitsmethoden in den Unterricht aller Fächer und ist ein Kernaspekt des Modellprojekts Kulturschule Baden-Württemberg.

Julina Hilgenberg erhielt den Preis für ihr undefined Gedicht „Farbpalette gegen Grau“ und dessen Vertonung.

Das Gedicht entstand im Rahmen eines Projekts der Kulturschule im Biologieunterricht. Projektleiter waren Hans Oberhollenzer, Schulleiter und Biologielehrer des LMG, und Tobias Ballnus, Theaterpadägoge am Dance Art Theater Kunstschule Böblingen.