Zur Stifter-Wissensplattform

www.karl-schlecht.de

karl-schlecht.de

KSG übergibt WEICHENSTELLUNG: Schülerförderprojekt trägt sich selbst

(c) Mario P. Rodrigues

-

Nach sechs Jahren erfolgreicher Aufbauarbeit in Baden-Württemberg übergibt die Karl Schlecht Stiftung das Schülerförderprojekt „WEICHENSTELLUNG für Viertklässler“ vollständig an lokale Stiftungen. 2014 holte sie das von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und der Universität Hamburg entwickelte Mentoring-Programm nach Baden-Württemberg. Die Pädagogische Hochschule Weingarten wurde für die Umsetzung gewonnen. Vier Schulen im Stadtgebiet Biberach machten den Anfang, schon 2015 konnte WEICHENSTELLUNG auf drei weitere Schulen aus den Landkreisen Biberach und Ravensburg ausgeweitet werden. Seitdem erreichte das Projekt jährlich rund 30 Schüler aus zuletzt acht Partnerschulen.

Ziel von „WEICHENSTELLUNG für Viertklässler“ ist es, Kindern mit erschwerten privaten Bedingungen, aber ausreichend Potenzial, den Wechsel ans Gymnasium zu ermöglichen. Dafür begleiten Lehramtsstudierenden die Schüler über drei Jahre hinweg intensiv als Mentoren. Bis Ende Juli 2019 – nach fünf Jahren Laufzeit – nahmen in Baden-Württemberg 158 Schüler an WEICHENSTELLUNG teil. 7 von 10 Mentees gelang im Zuge dessen der Wechsel an ein Gymnasium oder an eine Gemeinschaftsschule. Die Quote der „Übergangsempfehlung“ für das Gymnasium lag bei den WEICHENSTELLUNG-Mentees zuletzt sogar bei rund 74 Prozent – und damit deutlich über dem Landesdurchschnitt von rund 47 Prozent, welcher zudem alle Schüler, nicht nur die weniger privilegierten, erfasst.

Der schnell sichtbare Erfolg von „WEICHENSTELLUNG für Viertklässler“ – auch an den anderen beiden Projektstandorten Hamburg und Nordrhein-Westfalen – motivierte die ZEIT-Stiftung und die Karl Schlecht Stiftung von Anfang an, ein Netzwerk von lokalen Förderern in Baden-Württemberg aufzubauen, um die langfristige Existenz vor Ort zu sichern. Von nun an tragen das Projekt in Baden-Württemberg die Bruno-Frey-Stiftung, die Karl Jegg Stiftung, die Mossakowski Stiftung, der Lions-Club Ravensburg und die Waisenhausstiftung Siloah. Unterstützt wird WEICHENSTELLUNG zudem von den Bildungsregionen der Landkreise Biberach und Ravensburg und von den Städten Biberach an der Riß, Laupheim, Ravensburg und Weingarten.

Die Karl Schlecht Stiftung investierte bis heute 280.000 Euro in das Projekt. Bis Juli 2021 unterstützt sie noch die Koordinationsstelle von WEICHENSTELLUNG an der PH Weingarten, die das Projekt in eine stabile Trägerschaft überführt. Die Karl Schlecht Stiftung freut sich sehr, dass sie „WEICHENSTELLUNG für Viertklässler“ zusammen mit der ZEIT-Stiftung in Baden-Württemberg verstetigen konnte.

undefined Mehr erfahren