Die „GRIPS Kiste“ lernt laufen

-

Die „GRIPS Kiste“ ist ein Werkzeug im Schulprojekt „GRIPS Fieber“ vom GRIPS Theater Berlin – ein Modellprojekt zur Stärkung der Kulturellen Bildung an Schulen.

Sie beinhaltet eine Zusammenstellung von kreativen Methoden und Materialien, die auf möglichst einfache Art kreative Lernprozesse im Schulunterricht anregen sollen. Dazu nehmen die Inhalte direkten Bezug auf die Lebenswelten der Schüler.

Bereits seit dem letzten Jahr arbeiten die 30 Kooperationsschulen des Projektes „GRIPS Fieber“ mit den „GRIPS Kisten“.

Damit noch mehr Schulen von der „GRIPS Kiste“ erfahren, ist in diesem Jahr ein animiertes Video-Tutorial entstanden, in dem die Neugier auf die GRIPS Kiste geweckt und die Handhabung der Methodenkarten in Kombination mit den Materialien erklärt wird. Ziel ist es, in den kommenden drei Jahren 60 weitere Schulen in Berlin mit der „GRIPS Kiste“ auszustatten.

undefined Mehr erfahren

undefined Zum Video