Zur Stifter-Wissensplattform

www.karl-schlecht.de

karl-schlecht.de

Das eigene Gründungstalent entdecken!

Jetzt geht's los! Bewirb Dich für die ETA! (c)SdW

-

Schülerinnen und Schüler können sich ab sofort für die neue Entrepreneurship Talent Academy bewerben.


Mit vielen spannenden Einblicken in die Start-up-Welt und Workshops rund um die Vermittlung von unternehmerischen Kompetenzen möchte die sechsmonatige Entrepreneurship Talent Academy (ETA) der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und der KSG junge Menschen für unternehmerisches Denken und Handeln begeistern.

Das kostenfreie Programm wird an drei Standorten in Deutschland angeboten. In den Regionen Rhein-Main, Sachsen und Stuttgart können sich Jugendliche der Oberstufe bis zum 11. Dezember 2022 online dafür bewerben unter undefinedwww.sdw.org/ETA.


Die Teilnehmenden erwarten verschiedene Vor-Ort- und Online-Veranstaltungen, die sie mit Methoden von Gamification und Design Thinking zur kreativen und innovativen Entwicklung von eigenen Ideen anregen. Die Zusammenarbeit in Teams sowie der Austausch mit Expertinnen und Experten aus der Praxis ermöglichen ein tiefes Eintauchen in die Gründerwelt und geben Inspirationen für eigene Gründungsideen. Darüber hinaus können die Jugendlichen für sich selbst herausfinden, ob eine Gründung eine Option für ihren eigenen Karriereweg ist und welche Schritte sie dafür gehen müssen. Im Vordergrund aller Programminhalte stehen das Ausprobieren, das Denken in andere Richtungen, kreatives Arbeiten und der gemeinsame Spaß an Neuem.


 „Deutschland braucht mehr Gründerinnen und Gründer, um innovativ und wirtschaftlich erfolgreich zu bleiben. Umso wichtiger ist es, bereits junge Menschen dafür zu begeistern und ihnen die vielen Chancen aufzuzeigen. Die Entrepreneurship Talent Academy bietet genau dafür einen optimalen Rahmen und ermöglicht Interessierten, die ersten Schritte auf dem Gründungsweg zu gehen“, so Dr. Katrin Schlecht, Vorstandsvorsitzende der KSG.


„Für viele Jugendliche ist das Thema Gründen bei der eigenen beruflichen Orientierung sehr attraktiv, aber praktisch nur schwer zu greifen. Die halbjährige ETA-Reise kann hier ganz neue Horizonte eröffnen, die für die Zukunft der Jugendlichen eine wichtige Weichenstellung sind“, ergänzt Dr. Ulrich Hinz, Bereichsleitung Schülerförderung bei der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw).


Mehr zur Entrepreneurship Talent Academy und Bewerbung unter:
undefinedwww.sdw.org/ETA.