Ausschreibung: Stipendien für Führungsakademie

(c) Andreas Beckmann

-

Vom 17.-24. März 2019 veranstaltet das Institut für Philosophie und Leadership München wieder eine Führungsakademie für Studenten und Absolventen der Natur- und Ingenieurswissenschaften. Die einwöchige Ingenieursakademie auf Schloss Elmau richtet sich an begabte junge Menschen zwischen 23 und 30 Jahren, die eine Führungslaufbahn anstreben, ein Unternehmen gründen wollen oder bereits gegründet haben.

Die Akademie bietet den Nachwuchstalenten eine intensive Möglichkeit, sich mit sich selbst und den eigenen Werten und Zielen auseinanderzusetzen – eine wesentliche Grundlage für späteren Führungserfolg. Denn nur wer sich selbst führen kann, kann auch anderen Orientierung geben. In Gesprächen mit erfahrenen Spitzenführungskräften erhalten sie zudem Gelegenheit, ihre Ziele und Visionen kritisch an der Realität zu überprüfen. Gesprächsgäste sind dieses Mal Markus Duesmann, ehem. Mitglied des Vorstands der BMW AG, Heinrich Hiesinger, ehem. Vorstandsvorsitzender der thyssenkrupp AG, und Claudia Willvonseder, stellvertretende Leiterin von IKEA Schweiz.

Die Karl Schlecht Stiftung finanziert 12 der Akademie-Stipendien. Bewerbungen von Natur- und Ingenieurswissenschaftlern sind bis zum 31. Januar beim Institut für Philosophie und Leadership München möglich.

undefined Mehr erfahren