Ausschreibung: Promotionsstipendium am WZGE

(c) Thomas Klitzsch

-

Am Doktorantenkolleg „Ethik und gute Unternehmensführung“ sind sechs Promotionsstipendien zu vergeben. Die Ausschreibung wendet sich an engagierte, international orientierte Nachwuchswissenschaftler, die sich in ihrer Promotion mit Fragen guter Unternehmensführung im globalen Kontext befassen.

Das Promotionsstipendium bietet jungen Absolventen die Möglichkeit, sich drei Jahre lang intensiv mit der Rolle von Ethik in der Wirtschaft und in Unternehmen zu beschäftigen. Dadurch soll die Fähigkeit der geförderten Doktoranden, später in Führungspositionen verantwortliche Entscheidungen zu treffen, gestärkt werden. Die Bewerbungsfrist endet am 17. Februar 2019.

Das Doktorantenkolleg wurde im Herbst 2013 durch die Karl Schlecht Stiftung in Kooperation mit dem Leadership Excellence Institute Zeppelin (LEIZ) am Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik (WZGE) eingerichtet. Zukunftsweisende Forschungsvorhaben und der wertebasierte Austausch des akademischen Nachwuchses sollen so gefördert werden.

> Mehr erfahren